Thema: „Der berüchtigte Räuber Schinderhannes und seine Leute – aus Rheinhessen in den Orinokodschungel“

 

Der Referent des Abends, Dr. Mark Scheibe, hat – ausgehend von einem Schulprojekt – in 23 Jahren weitestgehend alle Sagen und Tatsachenberichte des Schinderhannes in unserer Region zusammenstellen und mehr als 1.800 Strafakten jener Zeit auswerten können. Um Schinderhannes auf die Spur zu kommen, war Scheibe lange Zeit in den Nationalarchiven in Paris tätig (Rheinhessen, Pfalz und Hunsrück gehörten damals zu Frankreich) und forschte in Südamerika.

Ein spannender Abend mit zahlreichen Tatsachenberichten und Anekdoten aus Rheinhessen erwartet uns am Donnerstag, den 12.11.2015 im Rathaus.