Vortrag zum Thema: "Das Rätsel der rheinhessischen Heidentürme"
 
Zum Abschluß der diesjährigen Vortragsreihe wird die Referentin Frau Utta Stuber die Besucher mitnehmen auf Entdeckungsreise der vier "Heidenturmkirchen" in Rheinhessen.
 
Die Kirchen tragen orientalisch anmutende Kuppeln - Orient in Rheinhessen. Wer erbaute sie, gab es Vorbilder? Hatte diese Form eine Bedeutung, wie alt sind sie? Diesen Fragen wird im Vortrag, der mit Bildpräsentation bereichert wird, nachgegangen.
 
Die Veranstaltung findet am 07. November um 19.30 Uhr im Rathaus Udenheim, Wilhelmstr.1, statt.
 
Nach dem Vortrag besteht bei einem Glas Wein im Foyer des Rathauses die Gelegenheit zum Austausch mit der Referentin.
 
Auch im Jubiläumsjahr 2020 (10 Jahre Udenheimer Vortragsreihe) wird die Veranstaltung mit ausgewählten Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur und Natur, fortgesetzt.

Hiermit sind alle interessierten Udenheimer Bürgerinnen und Bürger zum nächsten Treffen der Dorfmacher am 25.09.2019 um 19.30 Uhr ins
Mehrgenerationenhaus in Udenheim eingeladen. Ziel des Treffens ist es, sich über den aktuellen Stand der Projekte auszutauschen, Erfolge zu

feiern, eventuell benötigte Unterstützung zu organisieren und neue Projektideen zu besprechen.

Nach der Sommerpause referiert am Donnerstag, 05.September 2019 um 19.30 Uhr, im Rathaus, Wilhelmstr.1, Herr Werner Schüßler im Rahmen der Udenheimer Vortragsreihe zum Thema: "Unsere Stimme - ein Wunderwerk der Natur - Ein Vortrag mit Klangbeispielen"

Die Stimme ist unser stärkstes Ausdrucksmittel, sie ist das was man hört. Der Klang ist der offensichtlichste Aspekt der Stimme.

In seinem Vortrag wird der Referent Herr Schüßler dem Zuhörer Wesentliches über die Entwicklung und Pflege der Sängerstimme - im Einzel- und Gruppenunterricht, sowie im Chor - übermitteln, wobei die Stimmarbeit eine bedeutende Rolle spielt.

Anhand von Klangbeispielen, vorgetragen von Musikschülern, wird das Thema auch musikalisch dargestellt.

Nach dem Vortrag besteht bei einem Glas Udenheimer Wein im Foyer des Rathauses die Gelegenheit zum Austausch mit dem Referenten.

Nach dem Erfolg der ersten Weißen Tafel im vergangenen Jahr wurde der Wunsch laut, diese Veranstaltung auch 2019 zu wiederholen.

Daher laden die "Dorfmacher"
gerne zum "Dîner en blanc" am Samstag, den 10. August 2019 ein.

Ab 19 Uhr trifft man
sich auf dem Marktplatz - und zwar "ganz in weiß", denn weiße Kleidung ist das Markenzeichen der aus Frankreich stammenden, kulinarischen Idee.

Jeder bringt
hierfür eigenes Geschirr, Essen und Trinken mit, wobei natürlich gerne geteilt und gegenseitig angeboten werden kann. In lockerer Atmosphäre verbringen die Udenheimer und ihre Gäste dann einen schönen Abend miteinander, wobei am Schluss jeder seine Sachen wieder mitnimmt, so dass nur noch die weiß eingedeckten, dann aber leeren Tische übrig bleiben ...

Unter diesem Schlagwort hat der Gemeinderat schon 2017 beschlossen, auf Udenheimer „Brunnenplatz“ in loser Reihenfolge kulturelle Veranstaltungen anzubieten.

Am 19. Mai 2019 von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr starten wir mit einer Matinée mit „Young voices in concert“.

Oldtimer - Alte Liebe rostet nicht
 
Oldtimer zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Was macht die Faszination von Kultautos aus? Ausladende Karosserien mit blitzendem Chrom begeistern nicht nur Oldtimer-Besitzer.
Herr Lars Rosenbrock führt den Zuhörer in seinem Vortrag tiefer in die Welt der Oldtimer ein und verschafft neue Einblicke.
 
Der Vortragsabend findet am 16.Mai um 19.30 Uhr im Rathaus,Wilhelmstr.1,statt.
Im Anschluss können die Zuhörer die Gelegenheit nutzen, in lockerer Atmosphäre bei
einem Glas Wein ins Gespräch zu kommen.

Dorfmacher 2019 04 27

"Die Azoren - Wetterküche Europas" - ein Vortrag mit Bildpräsentation, referiert von Prof. Dr. Dieter Lüpnitz. Dazu lädt das Orga-Team der Udenheimer Vortragsreihe am 28. März um 19.30 Uhr ins Rathaus, Wilhelmstr.1 ein.

Die "Dorf-Macher" sind ein offener Kreis von Menschen, die sich mit unterschiedlichsten Projekte für Udenheim engagieren.

Beispiele sind der Französischkurs jedenMontag oder die Organisation der Weißen Tafel im Sommer.

Jede Udenheimerin und jeder Udenheimer kann sich bei den "Dorf-Machern" beteiligen und mit Gleichgesinnten das Projekt seiner/ihrer Wahl voranbringen.

Das nächste Treffen zum Austausch über laufende und neue Projekte findet am 13.03.2019 um 19.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Udenheim statt.

Ausgewählte Themen aus Wissenschaft, Kultur und Natur bereichern auch im 9. Veranstaltungsjahr die Udenheimer Vortragsreihe. Das breite Themenspektrum verleiht den Vortragsabenden eigene Reize.

Am 07. Februar um 19.30 Uhr referiert Frau Sigrid Lemb-Becker zum Thema: „Mainz und Rheinhessen – Mitglied von Great WineCapitals – Genuss und Wahrnehmung“. Mainz und Rheinhessen, seit 10 Jahren im Netzwerk „Great WineCapitels“, was bedeutet das für die Winzer und Weinliebhaber.

Wollten Sie immer schon mehr über die Udenheimer Bergkirche erfahren? Lesen Sie hier einen Artikel der Allgemeinen Zeitung!

Die "Udenheimer Vortragsreihe" unter der Leitung von Anne-Kläre Horst, Anke Larro-Jacob und Amandus Darmstadt hat bei dem erstmalig verliehenen Kulturpreis der VG Wörrstadt den 3. Platz erreicht. Hier lesen Sie den Bereicht der Allgemeinen Zeitung!

Im Rahmen der Sendereihe "Menschenskinder" hat der SWR einen Bericht über den Udenheimer Hip Hopper Paolo Tuccio gedreht.

Hier können Sie sich den Bericht anschauen.